Gesang der die Herzen berührt Bettina Walter-Heinz
Gesang der die Herzen berührt Bettina Walter-Heinz

Wenn ich singe bin ich!

 

Musik gehört seit meiner Kindheit zu meinem Leben.

Experimentierfreudig, autodidaktisch, professionell geführt aber stets vorantreibend probierte ich vieles aus: vom Glockenspiel über die Blockflöte zu Hackbrett, Zither, Gitarre und Pfeifenorgel.

Oft musizierte ich mit anderen, leitete bald schon musikalische Gruppen und später Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchöre.

Bereits in meiner Jugend erlebte ich Gesang als große verbindende Kraft, die Gemeinschaft prägt und trägt.

 

Mit meinem Mann kam dann Stil in mein Leben und so wurde für mich klassischer Gesang und vor allem Kirchenmusik zu meiner Leidenschaft.

Schritt für Schritt wagte ich mich weiter hinein in die unendlich große Welt der Klänge und freue mich jedes Mal aufs Neue über neue Herausforderungen für meine Stimme - für mein Instrument, das ich immer bei mir habe.

 

Begegnungen mit meinen Mitmenschen und deren Wünsche eröffnen mir immer wieder neue Zugänge zu einem Repertoire, das die Seelen der Menschen anrührt und im breiten Spektrum der Gefühle stets eine Antwort auf die vielen Fragen, die das Leben mit sich bringt, gibt.

 

Mit meiner Gesangsausbildung begann auch der Weg zu mir selbst. Hinein in die Tiefe der Emotionen. Hindurch durch Freud und Leid, durch Ekstase und tiefe Traurigkeit. Mal freudig erregt, dann eher melancholisch, ja sogar morbid. Immer mehr wuchs ich hinein in große Werke alter Komponisten, verliebte mich in romantische Literatur, fand Gefallen am rhythmischen Puls der alten Musik und wurde angezogen von schlichten Gesängen "aller" Jahrhunderte.

 

Mehr denn je, erlebe ich heute Singen als heilendes Element und bin dankbar für diesen Weg. Für die Höhen und Tiefen, für die  Begegenungen durch die Musik und für all meine wundervollen Begleiter, die es mir möglich machen, dass ich ganz im Singen sein kann! 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesang Bettina Walter-Heinz